NEUE ZIELE

 

   Geschichten verstecken sich oft an den abgelegendsten Orten. Für mein neues Buchprojekt verschlug es mich auf die Kleinen Sunda-Inseln, ganz weit hinten im Osten Indonesiens, kurz vorm Rand der Welt. Dort fand ich rauchende Vulkane, dschungelüberwucherte Eilande, launische Götter und katholische Kopfjäger. Nein, das stimmt nicht ganz: ehemalige Kopfjäger. Aber sie sind tatsächlich katholisch und heißen Pius, Moses oder Bernadus.

   Das sind natürlich noch längst nicht alle Zutaten für meinen neuen Roman. Was fehlt also noch? Ein holländischer Seemann, die Vereinigte Ostindische Kompanie, jede Menge schwarze und weiße Magie. Dazu eine Hamburgerin, ihr abtrünniger Ehemann mit seiner indonesischen Freundin und ein Geheimnis, das alle in Gefahr bringt.


   Die Rohfassung ist bereits fertig, bald werde ich mit der Überarbeitung beginnen. Und in der Zwischenzeit? Spüre ich neuen Geschichten in den Tälern des Himalayas, den Straßen der alten Handelsstadt Melakka und an der Küste Ostafrikas nach.

 

 

© 2008 Steffanie Burow, Impressum und rechtliche Hinweise